Digitalisierung in M-V

Digitalisierung

Digitalisierung: Zu Besuch auf der „Digitale Zukunft @Mecklenburg-Vorpommern“

Auf der Veranstaltung „Digitale Zukunft @Mecklenburg-Vorpommern“ am 13. November in Rostock wurde das Thema: Digitalisierung in der Industrie ganz groß geschrieben. Natürlich war auch Steffen Mangold, Geschäftsführer von powerdoo mit dabei. Denn für das Rostocker Software-Start-up ist schnelles Internet die Basis.

Ausbau des Breitbandnetzes in den ländlichen Regionen

Ihn interessierte besonders der Ausbau des Breitbandnetzes. Dazu war als Ansprechpartner Rolf Hoffmann, Leiter der Landesfachkommission Digitale Wirtschaft und Breitbandinfrastruktur, Wirtschaftsrat der CDU e.V. Landesverband Mecklenburg-Vorpommern geladen. Über 1 Mrd. Euro wird für den Ausbau von der Landesregierung zur Verfügung gestellt. Vor allem außerhalb des Stadtkerns von Rostock müsse gehandelt werden, findet Steffen Mangold. „Für die Firmen, die ihren Sitz auf dem Lande haben, ist schnelles Internet wichtig, um überhaupt existieren zu können.“ Zudem ermöglichen Glasfaserkabel eine höhere Geschwindigkeit – nicht Kupferkabel. Diese verfügen schon jetzt über eine veraltete Technologie, erklärt der powerdoo-Chef.

Gründungszentren für M-V

Neben der allgemeinen Digitalisierung wurde der Aufbau der Technologiebranche in M-V besprochen. Ministerpräsidentin Manuela Schwesig habe bewusst darauf aufmerksam gemacht, dass unser Land an der Ostseeküste mehr als nur Erfolge im Tourismus- und Gesundheitssektor vorweisen kann, sagt Steffen Mangold. „Ich finde auch gut, dass mehr und mehr der Fokus auf die Start-up-Szene gelegt wird“, sagt er. Künftig sollen sogar Gründungszentren in Rostock und Greifswald entstehen. Denn die Firmen werden oftmals aus der Universität heraus gegründet. Daher sind die Uni-Standorte bestens gewählt. Das Land M-V hat auch dafür bereits eine große Summe an Finanzierungsmitteln vorgesehen.

Hochkarätige Speaker wie Angelika Dorvel von Google Germany GmbH diskutierten mit bei der Digitalisierung. In diesem Zusammenhang stellte Google seine Zukunftswerkstatt für die Schulen und Universitäten vor. Hierbei sponsert Google Computer für den Unterricht in M-V.